Home News & Aktuelles Allgemeines Hundeexpertin mit Leib & Seele

Unsere Partner

Hundeexpertin mit Leib & Seele

AGILA Haustierversicherung AG

Verhaltenstherapeutin Natascha Krug weiß Vierbeiner zu „lesen"

Hannover, 02. Mai 2012. Unter allen Haustieren gelten Hunde als besonders begabte Gefährten, weil sie sich dank ihrer Lernfähigkeit jedem Menschen anpassen können. Dennoch kommt es aufgrund von gestörter Kommunikation immer wieder zu Problemen zwischen Zwei- und Vierbeinern und viele Halter wissen in solchen Situationen keinen Rat. Kompetente Hilfe erhalten Betroffene bei qualifizierten Hundeverhaltenstherapeuten. Hierzu gehört Natascha Krug, die ihre Erfahrung übrigens auch online in der AGILA Hundetrainer Sprechstunde an interessierte Hundehalter weiter gibt.

Aus Liebe zum Tier

Von Kindesbeinen an lebt die Eppsteinerin mit Hunden zusammen und machte ihre Faszination für die treuen Vierbeiner zu ihrem Beruf. Nach einer Ausbildung zur Zootierpflegerin hat Natascha Krug ein Studium zur Hundeverhaltenstherapeutin sowie zur Tierheilpraktikerin absolviert und dadurch ihr Wissen über des Menschen liebsten Freund vertieft. Diese Kenntnisse ermöglichen ihr, Hunde zu analysieren, ihre Körpersprache zu lesen und aus ihrem Verhalten Rückschlüsse auf den seelischen und gesundheitlichen Zustand der Tiere zu ziehen. Dabei erachtet die Fachfrau Bindung, Vertrauen und Konsequenz als wichtigste Kriterien für eine harmonische Beziehung zwischen Hund und Mensch.

Ganzheitlicher Ansatz

Zeigt ein Hund Verhaltensauffälligkeiten wie Leinenaggression oder soziale Unverträglichkeit und bekommen Halter dieses Problem nicht in den Griff, wenden sie sich an Natascha Krug. In einem ersten ausführlichen Gespräch lässt sich die Expertin die Problematik genau schildern und findet bereits hier erste Lösungsansätze. Anschließend besucht sie den Besitzer zu Hause und macht sich ein genaues Bild von der Beziehung zwischen Hund und Halter sowie den häuslichen Rahmenbedingungen, denn der ganzheitliche Ansatz spielt bei ihrer Tätigkeit eine entscheidende Rolle. Daneben liegt häufig eine gestörte Kommunikation zwischen Hund und Halter zugrunde. „Das größte Problem besteht darin, dass Menschen den Hund und seine Körpersprache nicht deuten können", erklärt die Hundeverhaltenstherapeutin, die sich als Mentor des Menschen bei der Erziehung des Hundes versteht. Mit ihrer Arbeit hilft sie Haltern, Verhaltensmuster ihres Tieres in alltäglichen Situationen zu „lesen" und zu analysieren.

Auf Mensch & Tier einlassen

Im zweiten Schritt erklärt sie den Haltern, wie sie auf das Verhalten ihres Vierbeiners richtig reagieren. „Ich möchte die Hundehalter in die richtige Richtung schubsen, damit sie lernen, welche Bedürfnisse ihr Hund hat und wie sie sich Dinge selbst erarbeiten", erläutert Natascha Krug. Ziel des Trainings: Der Hundebesitzer soll selbstständig erkennen, welche Bedingungen für ein entspanntes und harmonisches Zusammenleben mit dem Hund gegeben sein müssen. Hier ist es enorm wichtig, sich sowohl auf den Hundebesitzer als auch auf das Tier einzulassen und sich in jede Situation einzufühlen. „Für ein erfolgreiches Coaching spielt jedoch auch das Wissen um den Menschen, seine Psyche und Körpersprache eine entscheidende Rolle, denn oft übertragen Halter ihre emotionalen Probleme auf den Hund. Dieser spiegelt dann das Verhalten von Frauchen oder Herrchen wider und verhält sich dadurch ‚auffällig'", fügt die erfahrene Therapeutin hinzu.

Ursachen erkennen und behandeln

Doch auch Erkrankungen und damit einhergehende Schmerzen können zu Verhaltensauffälligkeiten führen. Aus diesem Grund schaut sich Natascha Krug immer die körperliche Disposition des Tieres an. Ihr umfangreiches Wissen und ihre Erfahrung ermöglichen ihr, rassetypische Erkrankungen festzustellen, ihnen in entsprechender Weise entgegenzutreten und bestimmte Symptome gegebenenfalls durch einen Tierarzt untersuchen zu lassen. „Meine Aufgabe als Hundeverhaltenstherapeutin und Tierheilpraktikerin ist es ebenfalls, die körperlichen Defizite des Hundes zu erkennen", erläutert die Fachfrau. „Bei Disharmonien der körperlichen Verfassung, des Gemütszustandes und im Verhalten des Hundes können auch homöopathische Konstitutionsmittel helfen, diese wieder in Einklang zu bringen. Allein sind sie jedoch oft keine Lösung. Aber in Kombination mit einem individuell abgestimmten Training lassen sich nachweislich gute Erfolge erreichen." Ausgebildete und zertifizierte Hundeverhaltenstherapeuten wie Natascha Krug verfügen über die notwendigen Kompetenzen, um das Tier und seinen Halter in allen seinen Facetten zu betrachten und zu unterstützen.

Halter, die einen Hundeverhaltenstherapeuten zurate ziehen möchten, finden qualifizierte Fachkräfte über entsprechende Berufsverbände wie zum Beispiel den „Berufsverband der Hundeerzieher" oder den „Internationalen Berufsverband der Hundetrainer". Natascha Krugs Kontaktdaten finden Interessierte bei AGILA unter www.agila.de/hundetrainer/hundetrainerin-natascha-krug. Neben Ihrer Arbeit in der „wirklichen Welt" beantwortet die Verhaltenstherapeutin in der kostenlosen AGILA Hundetrainer Sprechstunde unter www.agila.de/hundetrainer-sprechstunde alle Fragen zum Thema Hundeerziehung.

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG

Im Jahr 1994 gegründet, entwickelte sich die AGILA Haustierversicherung AG zu einem der größten Tierversicherer auf dem deutschen und österreichischen Markt. Dabei steht das Unternehmen Tierhaltern und -ärzten gleichermaßen als aktiver Partner zur Seite. Zu den Produkten zählen eine Tierkrankenversicherung, ein OP-Kosten-Schutz sowie eine Hundehalterhaftpflichtversicherung. Derzeit versichert das Unternehmen ausschließlich Hunde und Katzen, dabei schließt die AGILA Haustierversicherung AG jedoch keine Rasse aus. Das Unternehmen vertreibt die Produkte über die firmeneigene Webseite und Versicherungsmakler sowie über ausgesuchte Tierarztpraxen und den Fachhandel. Weitere Informationen unter www.agila.de

star4

Partner von Hundesportwelten.de

Hier geht es zu den Partnern von Hundesportwelten.de. weiter