Home News & Aktuelles Allgemeines Bei Hundeerziehung sehen viele Besitzer keinen Nachholbedarf

Neu im Hundesportverzeichnis

Unsere Partner

Bei Hundeerziehung sehen viele Besitzer keinen Nachholbedarf

AGILA Haustierversicherung AG

AGILA-Umfrage: 90 Prozent halten ihren Vierbeiner für gut erzogen

Hannover, 14. Oktober 2011. Unbestritten: Hunde gehören zu den Rudeltieren, bei denen eines die Rolle des Alphatiers übernimmt. Im Zusammenleben von Hund und Mensch sollte das Herrchen diese Rolle besetzen. Wer jedoch zu wenig Wert auf konsequente Erziehung legt, riskiert, dass der Hund sich zum Kläffer, Leinen-Zerrer oder sogar Beißer entwickelt.

Wie unsicher sich Hundebesitzer fühlen, zeigt eine Umfrage der AGILA Haustierversicherung AG. Auf die Frage „Hältst du deinen Hund für gut erzogen?“, gaben knapp über 30 Prozent der 793 Teilnehmer an, ihr Vierbeiner höre aufs Wort und zwar auch in gefährlichen Situationen oder bei Ablenkung durch andere Tiere. Fast 60 Prozent, also weit über der Hälfte der Befragten, stellten fest, dass der Hund die Grundregeln beherrsche, aber sie sich nicht sicher seien, ihn in jeder Situation im Griff zu haben. Und immerhin über zehn Prozent der Befragten gestanden offen ein, dass sie ihren Bello nicht unbedingt für gut erzogen hielten, sondern der Vierbeiner seine Selbstständigkeit liebe.

„Hund und Halter sind immer ein Team und nur, wenn der Hund klar die Anweisungen des Halters versteht und befolgt, sind Spaziergänge und Alltagssituationen ein entspanntes Erlebnis für beide“, erklärt Sven Spitzner, einer der Hundetrainer der AGILA. Erziehungsmethoden gibt es viele, jedoch müssen diese auch zur Anwendung kommen. Hilfesuchende Hundebesitzer erhalten Tipps in der kostenlosen Hundetrainersprechstunde der AGILA, im Internet unter www.agila.de/hundetrainer-sprechstunde.

Besonders im Straßenverkehr kann mangelnde Erziehung fatale Auswirkungen haben: Jährlich verursachen Hunde, die auf die Straße rennen, Unfälle mit schweren Folgen für Mensch und Hund. Neben einer Hundehaftpflicht-Versicherung, die viele Bundesländer bereits vorschreiben, schaffen Tierkrankenversicherungen auch für diese Fälle zusätzliche Sicherheit. Der OP-Kostenschutz der AGILA zahlt in diesen Fällen alle Tierarztkosten ohne Leistungsgrenzen. Weitere Infos erhalten Interessierte unter www.agila.de/tier-op-versicherung.

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG
Im Jahr 1994 gegründet, entwickelte sich die AGILA Haustierversicherung AG zu einem der größten Tierversicherer auf dem deutschen und österreichischen Markt. Dabei steht das Unternehmen Tierhaltern und -ärzten gleichermaßen als aktiver Partner zur Seite. Zu den Produkten zählen eine Tierkrankenversicherung, ein OP-Kosten-Schutz sowie eine Hundehalterhaftpflichtversicherung. Derzeit versichert das Unternehmen ausschließlich Hunde und Katzen, dabei schließt die AGILA Haustierversicherung AG jedoch keine Rasse aus. Das Unternehmen vertreibt die Produkte über die firmeneigene Webseite und Versicherungsmakler sowie über ausgesuchte Tierarztpraxen und den Fachhandel. Weitere Informationen unter www.agila.de.

star4

Partner von Hundesportwelten.de

Hier geht es zu den Partnern von Hundesportwelten.de. weiter